• 11. Juni 2024

Die AfD tritt in allen acht Wahlkreisen des Enzkreises zur Kreistagswahl an.

Durch Kumulieren (latein. „anhäufen“) ist es den Bürgern in allen Wahlkreisen möglich ALLE ihre Stimmen AfD-Kandidaten geben zu können, da einzelne Kandidaten jeweils bis zu 3 Stimmen bekommen dürfen.

Unsere Kandidaten für den Enzkreis

Hintergrund

413 Kandidatinnen und Kandidaten treten bei der Wahl zum Kreistag am 9. Juni 2024 an. Das sind zehn Bewerber mehr als 2019. 189 der Kandidaten waren bereits 2019 angetreten, 224 Bewerber treten also erstmals zur Kreistagswahl an. Neben der AfD haben weitere 6 Parteien und Gruppierungen rechtsgültige Listen abgegeben: die Freien Wähler, CDU, Grüne, SPD, FDP und “Bürger für das Biet”.

Die AfD wurde 2013 gegründet. Bereits bei der Kreistagswahl 2019 zog sie erstmals in den Kreistag des Landkreises Enzkreis ein, was auch direkt für den Fraktionsstatus langte. Die AfD-Kreisräte Klaus Fuchs und Sebastian Weber treten 2024 nicht erneut an.

Unser Programm für die Kommunalwahlen 2024